Willkommen   Click to listen highlighted text! Willkommen

Händlergemeinschaft „Klever Schätze“ wartet mit besonderen Aktionen auf: Lebendiger Adventskalender in Klever Innenstadt

Händlergemeinschaft „Klever Schätze“ wartet mit besonderen Aktionen auf: Lebendiger Adventskalender in Klever Innenstadt

Kleve. Noch ist es einige Tage hin, bis die Adventszeit beginnt. Doch schon jetzt präsentiert die Händlergemeinschaft Klever Schätze in Kooperation mit dem Citymanagement Innenstadt Kleve eine Aktion, die am 1. Dezember startet und für zusätzlichen Einkaufsspaß in der Innenstadt sorgt: der lebendige Adventskalender. Bis zum 23. Dezember halten 19 teilnehmende Einzelhändler abwechselnd Überraschungen bereit.

 

„Die Idee zu einer solchen Aktion hatten wir schon länger. Nach Gesprächen mit dem Citymanagement Innenstadt Kleve, in denen wir weitere Tipps erhalten haben, konnten wir sie nun in die Tat umsetzen“, freut sich Sigrun Hintzen vom gleichnamigen Buchhandel. Die inhabergeführten Fachgeschäfte in der Klever Innenstadt haben sich vielfältige und zugleich spannende Aktionen überlegt, mit denen sie ihre Kunden überraschen möchten. „In unserem Geschäft erhalten sie am 2. Dezember bei jedem Einkauf einen aus Buchseiten gefalteten Origami-Weihnachtsschmuck“, blickt Sigrun Hintzen bereits voraus.

Weitere Beispiele gefällig? Das Antiquariat Zeitzeichen wartet am 12. Dezember mit Weihnachtswundertüten für seine Besucher auf. Wer am 21. Dezember bei Kiesow beim Einkauf das Stichwort „Klever Schätze“ nennt, erhält eine leckere Süßigkeit von Lakrids. Am 22. Dezember gewährt das Schuhhaus Verfondern zehn Prozent Rabatt auf jeden Einkauf. „Dem Citymanagement Innenstadt Kleve und den Klever Schätzen war es wichtig, dass sich die Besucher und Touristen in der Stadt jeden Tag auf eine neue Überraschung im Rahmen des lebendigen Adventskalenders freuen dürfen. Daher ist es schön, viele unterschiedliche Aktionen anbieten zu können“, erklärt Citymanagerin Anke Haun, die die vorbereitenden Arbeiten begleitete und den Klever Schätzen beratend zur Seite stand.

Am letzten Tag, dem 23. Dezember, locken die teilnehmenden Geschäfte noch einmal mit einer gemeinschaftlichen Aktion: Dann gibt es bei allen Klever Schätzen kleine Besonderheiten zum Einkauf.

Flyer mit Übersicht

Welches Geschäft an welchem Tag an der Reihe ist, lässt sich einem Flyer entnehmen, den die Grafikerin und „Erfinderin“ der Klever Schätze, Esther Mols, entworfen und illustriert hat. Er ist ab dem 13. November bei allen teilnehmenden Einzelhändlern sowie im Bürgerbüro, in verschiedenen Cafés, der Stadthalle und der Stadtbücherei erhältlich. „Wer weitere Infos benötigt, kann zudem einen Blick auf unsere Webseite klever-schätze.de werfen. Auf der Facebook-Seite der Klever Schätze halten wir unsere Follower zudem täglich über die aktuelle Aktion auf dem Laufenden“, so Esther Mols, die auch eine Postkarte entworfen hat, die – solange der Vorrat reicht – bei den Einzelhändlern kostenlos erhältlich ist.

 

Downloads

Pressemitteilung im PDF-Format

Bild als JPG



Klicken Sie hier, um den markierten Text zu hören!