Willkommen   Click to listen highlighted text! Willkommen

Erweiterung Masterplan JUNGE MITTE

Mehr Aufenthaltsmöglichkeiten am Wasser, eine bessere Verbindung zwischen Campus und Innenstadt und ein Spielecenter: Das sind nur drei von vielen Ideen, die junge Erwachsene und Studierende im Rahmen eines Ideenworkshops zur Erweiterung des Masterplans „JUNGE MITTE“ geäußert haben.

 

„Ich freue mich, dass wir die „JUNGE MITTE“ so intensiv behandeln, da mir das Thema persönlich sehr am Herzen liegt und es für die Zukunft unserer Stadt sehr wichtig ist, dass wir den jungen Menschen eine hohe Aufenthaltsqualität bieten können“, leitete Bürgermeisterin Sonja Northing den Ideenworkshop ein.

Thomas Gräbel und seine Kollegen vom studio urbane landschaften – bildung hatten den Ist-Zustand zuvor analysiert und kamen zu dem Ergebnis, dass es Optimierungspotential gibt: „Kleve bietet jungen Erwachsenen zu wenig bedarfsorientierte, den Bedürfnissen einer eigenständigen Jugendkultur angepasste Angebote.“ Dass zu ändern, seien die Aufgaben, die nun auf die Beteiligten zukommen.

 

Im nächsten Schritt werden die Ergebnisse des Ideenworkshops analysiert. Anschließend wird ein Aktionsplan mit Empfehlungen entworfen und Verwaltung und Politik vorgestellt.“

 

Weitere Informationen zum Ideenworkshop.

Thomas Gräbel beim Ideenworkshop.
Die jungen Klever erarbeiteten Ideen.
Klicken Sie hier, um den markierten Text zu hören!